Feeds:
Posts
Comments

Posts Tagged ‘Völkermord’

Zitat:

“Belo Monte: Euer Profit zerstört unser Leben

Liebe Freundinnen und Freunde des Regenwaldes,

über eine Milliarde Euro kassieren derzeit europäische Firmen – für ihren Beitrag zum Mega-Staudamm Belo Monte in Brasilien.

Doch für das Großprojekt sollen bis zu 40.000 Menschen aus ihrer Heimat vertrieben werden. Darunter viele Indigene, die hier in Harmonie mit dem Wald und seinen Flüssen leben.

Die Unternehmen sprechen von sauberer Energie, doch nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein. 600 km² Regenwald sollen einfach geflutet werden. Durch die verfaulenden Pflanzen würden gigantische Mengen an Treibhausgasen freigesetzt.

Besorgniserregend: Belo Monte ist nicht das einzige Projekt seiner Art. 150 weitere Staudämme sind in Amazonien geplant. Und an allen Projekten wollen europäische Firmen verdienen.

Bitte fordern Sie die Unternehmen auf, sich aus Belo Monte zurückzuziehen und sich nur an umwelt- und sozialverträglichen Projekten zu beteiligen.

Jetzt unterschreiben [ http://www.regenwald.org/aktion/876?mt=1379 ]

Aufruf zu Protestaktionen gegen Belo Monte in Berlin und Heidenheim am 20. Juni
Zum Auf­takt des Rio+20-Gip­fels rufen Rettet den Regenwald, Ge­gen­Strö­mung, KoBra, FDCL und wei­te­re Orga­ni­sa­tio­nen zu Pro­tes­ten gegen den Belo Mon­te-Staudamm auf. Ak­ti­vi­tä­ten wird es am 20. Juni zeit­gleich vor der Kon­zern­zen­tra­le von Voith in Hei­den­heim und vor der bra­si­lia­ni­schen Bot­schaft in Ber­lin geben.Pro­test­ak­ti­on Ber­lin
Ort: ge­gen­über der Bra­si­lia­ni­schen Bot­schaft in Ber­lin, Wall­stra­ße 57, 10179 Ber­lin
Zeit: Mitt­woch, 20.06.2012, 11:00 – 13:30 Uhr

Pro­test­ak­ti­on Hei­den­heim (Über­ga­be unseres Anschreibens)
Ort: Heidenheim, Voith Konzernzentrale, Sankt Pöltener Straße 43, 89522 Heidenheim
Zeit: Mittwoch, 20.06.2012, 11h – 12h

Mit freundlichen Grüßen und herzlichem Dank

Reinhard Behrend
Rettet den Regenwald e. V.

040 4103804
info@regenwald.org
http://www.regenwald.org

Read Full Post »